Ohne E-Mobilität geht dem Verkehr langfristig der Sprit aus!"
Peter Altmeier
Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Kompetente Beratung Ihres Unternehmens zu Elektromobilität

E-Mobilität ist für Gewerbetreibende eine wirtschaftliche Alternative, ob Pflegedienste, Dienstleistungsbetriebe, Handwerker oder Großunternehmen. Als Beratung unterstützen wir Sie gerne bei dem Vorhaben, Elektromobilität in Ihrem Betrieb zu etablieren.

Wir beraten Unternehmen, Kommunen, Flottenbetreiber und Wohnungseigentümer rund um das Thema Elektromobilität und klären alle Fragen zu neuen Technologien. Dabei finden wir gemeinsam maßgeschneiderte Lösungen für Sie:

Welche Elektro-Autos, -Busse, -LKWs und -Transporter sind für Ihren Fuhrpark geeignet, welche Ladestationen benötigen Sie und wo können diese installiert werden? Wie müssen sich die Arbeitsstrukturen Ihrer Mitarbeiter ändern, damit die Mobile immer aufgeladen sind? Welche Förderungen gibt es und wie nutzt man diese? Gerne klären wir Sie über diese und viele weitere Bereiche rund um das Thema E-Mobilität auf und kümmern uns auch gerne um die richtigen Formulare und um das Ausfüllen eben dieser. Dabei arbeiten wir neutral und unabhängig und schließen jede Beratung mit einem Handlungs- und Umsetzungsplan ab. Gemeinsam mit Ihnen finden wir die beste Energielösung für Ihren Betrieb.

Bereits seit vielen Jahren unterstützen wir in unserer Beratung eine Vielzahl verschiedenster KMUs aus unterschiedlichen Branchen im Nachhaltigkeitsmanagement und begleiten sie dabei auf dem Weg hin zum elektrischen Fuhrpark – lösungsorientiert und effizient. Unsere Erfahrungen und Ideen aus dem Alltag und aus anderen Projekten sorgen außerdem für neue, innovative Blickwinkel, von denen Ihr Unternehmen profitiert. Bevor Sie also über neue Elektromobile für den Fuhrpark Ihres Betriebs nachdenken, lohnt es sich, sich mit unseren Experten zusammenzusetzen, um keine Fehlinvestitionen zu tätigen.
 
 

Warum sollten Sie Ihr Unternehmen auf E-Mobilität umrüsten?

1. Ein Hauptfaktor, warum Sie auf E-Mobilität umstellen sollten, sind langfristige finanzielle Einsparungen: Sie sparen insgesamt 50% (im Vergleich zu einem Benzinauto) bzw. 30% (im Vergleich zu einem Dieselauto) an Energiekosten. Außerdem entstehen keine Emissionen, geringerer Lärm beim Fahren und die Wartungsarbeiten senken sich bis zu 33%. Die Kosten entwickeln sich, erstmal muss man Geld in die Hand nehmen, um langfristig zu sparen.

2. Es besteht die Gefahr, dass die Nutzung von Dieselfahrzeugen großflächig verboten wird. Deshalb sollten Sie jetzt auf Elektro-Autos setzen.

3. Verbrennungsmotoren sind einer der Hauptverursacher des Klimawandels, da der Ausstoß an Treibhausgasen immer weiter steigt. Nachhaltigkeitsmanagement wird in diesem Zusammenhang immer wichtiger und wertet Ihr Image entscheidend auf.

4. Seit dem 04.02.2019 werden Unternehmen/Betriebe vom Land NRW gefördert, wenn sie auf Elektromobilität umsteigen wollen und sich dabei durch Beratungen unterstützen lassen.

Damit Sie bei der Umstellung auf E-Mobilität alle strategisch und operativ relevanten Punkte bedenken, hat sich die Unternehmensgruppe HEITZIG & HEITZIG dazu entschlossen, Unternehmen bei der Umstellung zu unterstützen und zu beraten. Wir wissen, dass Mobilität ein Grundbedürfnis ist, wollen aber den wirtschaftlicheren und umweltfreundlicheren Weg bereiten und Ihnen dabei unsere Hilfe anbieten.
 
Weitere Informationen zur Förderung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Umstieg auf die E-Mobilität:
Die NRW-Förderung begünstigt eine Umsetzungsberatung zum Thema Elektromobilität, u.a. Ladeinfrastrukturplanung, finanzielle Aspekte, rechtliche Aspekte, Flottenmanagement für nicht-wirtschaftliche Aufgaben sowie Beschaffung von E-Fahrzeugen.
 
Was ist Ladeinfrastrukturplanung?
Elektroautos benötigen auch „Kraftstoff“ – für E-Mobilität ist das die Steckdose, die Wasserstoff-Zapfsäule oder die Ladesäule. Wir helfen Ihnen bei der Planung ihrer Ladeinfrastruktur, sodass die benötigten Elektro-Autos jederzeit einsatzbereit sind. Das Elektro-Mobil mit dem Strom der eigenen Photovoltaik-Anlage zu laden, ist ebenfalls eine lohnende Sache.
 
Was ist Flottenmanagement?
Mobilität und Flexibilität sichern den Erfolg eines Unternehmens. Dazu gehört ein professionelles Fuhrparkmanagement – welches immer komplexer wird. Es müssen Herausforderungen gemeistert werden: Tank-, Leasing- und Batteriemanagement, Fahrer-, Arbeitnehmer- und Datenschutz sowie Halterhaftung. Wir bieten Ihnen eine Vielzahl von technischen und administrativen Möglichkeiten, dabei behalten Sie die Kontrolle.
Im Folgenden können Sie sich einen Überblick über die Zuschüsse bzw. Fördermittel des Landes NRW verschaffen (ohne Gewähr):

Antragsberechtigte Voraussetzungen Max. Förderquote Max. Fördersumme
Kommunen Städte, Gemeinden, Kreise oder Zusammenschlüsse von Kommunen sowie nicht-wirtschaftliche kommunale Betriebe 80% 24.000 €
Flottenbetreiber Besitzer von mind. fünf gewerblich genutzten Fahrzeugen 50% 15.000 €
Vermieter Eigentümer von Mietgebäuden mit mind. vier Wohneinheiten 50% 15.000 €
Wohnungseigentümergemeinschaften Gemeinschaften mit mind. vier Wohneinheiten 50% 15.000 €
Arbeitgeber Mind. fünf Kraftfahrzeugstellplätze für Mitarbeiter 50% 15.000 €
 
Sie benötigen Hilfe, haben Fragen oder wollen sich rund um das Thema Elektromobilität beraten lassen?
Dann nehmen Sie doch völlig unverbindlich Kontakt zu uns auf.

Ansprechpartner: Odilo Heitzig | Partner
Tel.: 0211 63553720
E-Mail: oh@heitzigundheitzig.com